Hinweis: Um die korrekte Darstellung der Seite zu erhalten, müssen Sie beim Drucken die Hintergrundgrafiken erlauben.
Urheber des Bildes: Jörg Ansorge
Lizenz des Bildes: Creative Commons Namensnennung, nicht kommerziell 4.0

Unbekannt

Formtyp:
Flachguss
Fund:
Bützow, Goedenstraße 6
Sammlung:
Archäologisches Landesmuseum Mecklenburg-Vorpomern
Heiliger:
Christus
Darstellung:
Romanisches Kruzifix, das den nimbierten Heiland im Herrgottsrock zeigt. Dieser steht auf einem Subpedaneum an einem kreuzschraffierten, perlschnurumrandeten Achtösenkreuz, über seinem rechten Arm ein A über dem linken ein Kreuz. Die Rückseite ist ebenfalls kreuzschraffiert, im Schnittpunkt der Balken deuten neun im Kreis angeordnete Kugeln möglicherweise auf ein Reliquiendepot in diesem Heiligtum.
Überlieferungsart:
Grabungsfund
Datierung:
um 1280/90
Maße:
Breite 40 mm
Literatur:
Ansorge, Jörg, Bützow Fpl. 65
2019, Schwerin, 430-437, Bodendenkmalpflege in Mecklenburg-Vorpommern, Jahrbuch 66, für 2018
Seiten:
S. 430, Abb. 328,1
Tags:
Christus
Kruzifix

Unbekannt

Literatur zu Pilgerzeichen aus diesem Ort:
Literatur zum Wallfahrtsort:

Bützow, Goedenstraße 6

Ortshierarchie:
Bützow
Bützow, Rostock, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Bützow