Pilgerzeichen 1 von 2
  • Literatur
    • #3140RONG, Peter: Mittelalterliche Aachener Pilgerzeichen aus der Zeit des 14. Bis 16. Jahrhunderts, Aachen 2000, dort: S. 14f mit Abb. 2.
    • #2931VAN BEUNINGEN, H.J.E. van und KOLDEWEIJ, Adrianus Maria: Heilig en profaan. 1000 laatmiddeleeuwse insignes uit de collectie H.J.E. van Beuningen (= Rotterdam papers 8), Cothen 1993, dort: S. 210 mit Abb. 418.
Detailansicht von Pilgerzeichen #1149
    • Fundumstände
    • Bodenfund
    • Fundzusammenhang
    • -
    • Verbleib
    • Cothen, Sammlung van Beuningen Inv. Nr.0381
    • Formtyp
    • Gitterguß, fünfeckig mit kreuzbekröntem, krabbenverziertem Giebel abschließend, 4 Ösen
    • Zustand
    • Gut, aber keine Ösen erhalten.
    • Darstellung
    • Das fünfeckige Bildfeld ist durch einen Kleeblattbogen in ein oberes und ein unteres Feld geteilt. Im unteren Teil sitzt mittig Maria auf einer Bank. Sie hat einen Reichsapfel in ihrer rechten Hand. Zu ihrer Linken auf der Bank steht das nimbierte Jesuskind und wiederum zu dessen Linken ein Kirchenmodell. Im Halbprofil ganz rechts außen, zur Mitte hin gewendet, steht Karl der Große, bekrönt mit gotischer Lilienkrone. Auf der anderen Seite der heilige Cornelius, nimbiert mit einem Horn, das er in der linken Hand an sein Ohr hält, die Rechte hält schräg vor den Körper ein Stabkreuz. Oben erscheinen links und rechts je ein Kleriker auf dem Bogen und präsentieren das Mariengewand. Durch die Ärmel des stramingemusterten Gewandes mit halbrundem Halsausschnitt ist eine Stange geschoben, an welcher das Gewand emporgehoben wird. Mit der anderen Hand breiten die Männer es am Saum aus. Zwischen Stange und Giebelspitze ist der Rest eines Vierpasses zu sehen.
    • Inschrift
    • -
    • Gießer
    • ?
    • Rückseite
    • -
    • Sonstiges
    • Abbildung nach Rong a.a.O.
    • Maße
    • 80 mal 58 mm
    • Gewicht
    • ?
    • Material
    • Blei/Zinn
Wenn Sie uns näheres zu diesem Pilgerzeichen mitteilen wollen, informieren Sie uns!
Pilgerzeichendatenbank - Staatliche Museen zu Berlin