Pilgerzeichen 1 von 1
  • Literatur
    • #3642Evangelisches Zentralarchiv in Berlin: Bestand 525 (= "Glockenerfassung Richard Heinzel"), dort: Nr. 571/1312.
Detailansicht von Pilgerzeichen #273
    • Fundumstände
    • -
    • Fundzusammenhang
    • -
    • Verbleib
    • -
    • Formtyp
    • Gitterguß, hochrechechteckig mit kreuzbekrönter Ädikula abschließend, 4 Ösen, Inschrift
    • Zustand
    • 1 Öse oben rechts fehlt
    • Darstellung
    • Unter einer Giebelarchitektur mit kreuzbekrönten Fialenthronende gekrönte Muttergottes flankiert von einem Bischof (rechts) und einer weiteren Figur (Adorant?) (links).
    • Inschrift
    • in der Fußleiste: "S maria hilf uns"
    • Gießer
    • ?
    • Rückseite
    • -
    • Sonstiges
    • Die Zuweisung nach Spiekershausen ist u. E. unsicher. Auf dieser Glocke sind drei Zeichen abgegossen: eins aus Vierzehnheiligen bei Jena, ein Ziegenhainer Pilgerzeichen und das vorläufig nach Spiekershausen gewiesenes Marienzeichen.
    • Maße
    • -
    • Gewicht
    • ?
    • Material
    • ?
Wenn Sie uns näheres zu diesem Pilgerzeichen mitteilen wollen, informieren Sie uns!
Pilgerzeichendatenbank - Staatliche Museen zu Berlin