Pilgerzeichen 3 von 51
  • Literatur
    • #2035ANDERSSON, Lars: Pilgrimsmärken och vallfart (= Lund Studies in Medieval Archeology 7), Lund 1989, dort: S. 67ff. mit Abb. Maastricht nr.3.
Detailansicht von Pilgerzeichen #762
    • Fundumstände
    • Grabungsfund
    • Fundzusammenhang
    • Grabungsfund von 1978, stratigraphische Datierung ca. 1300.
    • Verbleib
    • Lund, Reichsantiksammlung UV-syd Fnr. 187.
    • Formtyp
    • Flachguß, hochrechteckig, oben mit leicht eingerücktem Segmentbogen abschließend, vier Ösen
    • Zustand
    • -
    • Darstellung
    • Im hochrechteckigen, Feld steht frontal eine männliche Figur im bischöflichem Ornat - der hl. Servatius. Er hält in den Händen seine Attributen- den Bischofsstab und den übergroßen Schlüssel.
    • Inschrift
    • -
    • Gießer
    • ?
    • Rückseite
    • -
    • Sonstiges
    • Abbildung nach Andersson a.a.O.
    • Maße
    • Höhe 33 mm
    • Gewicht
    • ?
    • Material
    • ?
Wenn Sie uns näheres zu diesem Pilgerzeichen mitteilen wollen, informieren Sie uns!
Pilgerzeichendatenbank - Staatliche Museen zu Berlin