Pilgerzeichen 1 von 51
  • Literatur
    • #2169KÖSTER, Kurt: Pilgerzeichen und Ampullen. Zu neuen Braunschweiger Bodenfunden (= Stadtarchäologie in Braunschweig), Hameln 1985, S. 277–286, dort: S. 280f. und Abb.5 auf S. 281 (hier fälschlich als unbekanntes Petruszeichen gedeutet.).
Detailansicht von Pilgerzeichen #737
    • Fundumstände
    • Grabungsfund
    • Fundzusammenhang
    • Gefunden 1981 am Hagenmarkt/Casparistr. in Braunschweig bei der Stadtgrabung 27 in einer Abfallschicht des frühen 13. Jahrhunderts, gemeinsam mit dem Flachguß einer noch nicht lokalisierten Marienkultstätte.
    • Verbleib
    • Landesmuseum Braunschweig Inv.-Nr. 80:12/536.
    • Formtyp
    • Flachguß, hochrechteckig, oben mit beiderseits leicht einrückenden Segmentbogen abschließend, der auf nach innen abgeschrägten Wiederlagern aufsitzt, vier Ösen.
    • Zustand
    • Sehr gut erhaltenes Exemplar.
    • Darstellung
    • In dem von einer leicht vorstehenden Kante gesäumten Feld steht stark stilisiert der Hl. Servatius mit auswärts gestellten Füßen und kurzen, in der Hüfte ansetzenden stockartigen Armen. Seine Bekleidung - mit einfachen Linien und leiterförmigen Strichelborten angedeutet - läßt deutlich den Gewandschnitt des 13. Jahrhunderts erkennen, ebenso die kegelförmige Mitra mit den beiden charakteristischen spitzen ? Hörnern? seitlich über den Schläfen. Seine Rechte hält einen auffällig kurzen (nur bis zur Schulter, unten nicht bis zum Standgrund) reichenden Krummstab mit zum Körper hin eingerollter Krümme, seine Linke einen riesigen Schlüssel mit ebenfalls dem Körper zugewandetem Bart und ovalem auf dem Boden aufstehenden Griff.
    • Inschrift
    • -
    • Gießer
    • ?
    • Rückseite
    • Über die ganze Fläche zieht sich ein leicht verschobenes Waffelmuster.
    • Sonstiges
    • -
    • Maße
    • 45,6 mal 35,8/27,9 mm (mit/ohne Ösen) D: 0,75-1,1 mm; Ösen 1,2-1,4 mm
    • Gewicht
    • 6,95 g
    • Material
    • Zinn-Blei (69% Zinn, 31% Blei)
Wenn Sie uns näheres zu diesem Pilgerzeichen mitteilen wollen, informieren Sie uns!
Pilgerzeichendatenbank - Staatliche Museen zu Berlin