Pilgerzeichen 1 von 25
  • Literatur
    • #3131N. N.: Romei e Giubilei Il Pellegrinaggio medievale a San Peltro (= Katalog zur Ausstellung im Palazzo Venezia ind Rom vom 29. Oktober 1999- 26. Februar 2000), Milano 1999, dort: S. 353 mit Abb. 124.
Detailansicht von Pilgerzeichen #955
    • Fundumstände
    • Lesefund
    • Fundzusammenhang
    • Gefunden am Ufer der Themse in London.
    • Verbleib
    • London, Museum of London Inv.nr. 88.467
    • Formtyp
    • Flachguß, Kruzifix
    • Zustand
    • Sehr gut
    • Darstellung
    • Kreuzigungsdarstellung, Viernagelkreuz: der Gekreuzigte ist von einer Perlschnur umrandet und trägt ein langes, verzierten Gewand. Auf den Horizontalbalken verläuft unter den Armen des Heilands eine Inschrift.
    • Inschrift
    • ?VULTI LUCENSIS?
    • Gießer
    • ?
    • Rückseite
    • Keine Ösen oder Ösenansätze erkennbar.
    • Sonstiges
    • Abb. nach dem Katalog zur Ausstellung im Palazzo Venezia ind Rom vom 29. Oktober 1999- 26. Februar 2000 a.a.O.
    • Maße
    • 41 mal 36 mm
    • Gewicht
    • ?
    • Material
    • Blei
Wenn Sie uns näheres zu diesem Pilgerzeichen mitteilen wollen, informieren Sie uns!
Pilgerzeichendatenbank - Staatliche Museen zu Berlin