Pilgerzeichen 4 von 6
  • Literatur
    • #5996KÜHNE, Hartmut; BRUMME, Carina; KOENIGSMARKOVÁ, Helena: Jungfrauen, Engel, Phallustiere. Die Sammlung mittelalterlicher französischer Pilgerzeichen des Kunstgewerbemuseums in Prag und des Nationalmuseums Prag, im Auftr. des Kunstgewerbemuseums in Prag, Berlin 2012, dort: S. 91–95, Nr. 143.
Detailansicht von Pilgerzeichen #6081
    • Fundumstände
    • Gefunden wahrscheinlich Ende des 19. Jahrhunderts in der Seine.
    • Fundzusammenhang
    • Flussfund
    • Verbleib
    • Kunstgewerbemuseum in Prag (Uměleckoprůmyslové museum), Inventar-Nr.: UPM 5706
    • Formtyp
    • Pilgerzeichen, dreischaliger rahmenloser Gitterguss (Fragment) Nadel und Nadelhalter
    • Zustand
    • Standfuß sekundär
    • Darstellung
    • Die heilige Barbara ist frontal stehend dargestellt, in der einen Hand trägt sie einen langen, leicht gebogenen Palmzweig, in der anderen meist ein Buch. Neben ihr steht der Turm als Attribut, der in etwa dieselbe Höhe wie die Heiligenfigur hat. Dieses Exemplar wurde durch einen angelöteten Standfuß zum Heiligenbild verändert.
    • Inschrift
    • -
    • Gießer
    • ?
    • Rückseite
    • mit Resten der Nadel
    • Sonstiges
    • Dieses Exemplar wurde durch einen angelöteten Standfuß zum Heiligenbild verändert.
    • Maße
    • Höhe 60 mm (mit Fuß noch), Höhe ohne Fuß 40 mm, Breite (Figur) 25 mm
    • Gewicht
    • ?
    • Material
    • Blei-Zinn
Wenn Sie uns näheres zu diesem Pilgerzeichen mitteilen wollen, informieren Sie uns!
Pilgerzeichendatenbank - Staatliche Museen zu Berlin