Pilgerzeichen 1 von 1
  • Literatur
    • #5996KÜHNE, Hartmut; BRUMME, Carina; KOENIGSMARKOVÁ, Helena: Jungfrauen, Engel, Phallustiere. Die Sammlung mittelalterlicher französischer Pilgerzeichen des Kunstgewerbemuseums in Prag und des Nationalmuseums Prag, im Auftr. des Kunstgewerbemuseums in Prag, Berlin 2012, dort: S. 61f., Nr. 72, Abb. auf S. 60.
Detailansicht von Pilgerzeichen #6038
    • Fundumstände
    • Gefunden wahrscheinlich Ende des 19. Jahrhunderts in der Seine.
    • Fundzusammenhang
    • Flussfund
    • Verbleib
    • Kunstgewerbemuseum in Prag (Uměleckoprůmyslové museum), Inventar-Nr.: UPM 5714
    • Formtyp
    • Anhänger (Pilgerzeichen), runder, zweischaliger Gitterguss im tiefen Rundrahmen mit Anhängeröse,
    • Zustand
    • rückseitige Füllung des Rahmens verloren
    • Darstellung
    • Anhänger, dessen Bildfeld in einen breiten Rahmen aus Kreissegmenten eingefügt ist. Im Runden Rahmen erscheint die frontal auf einem Stuhl thronende gekrönte Gottesmutter, sie hält das Jesuskind nicht an ihrer linken Seite gehalten. Die Thronbank wird je von zwei fialenartigen Architekturelementen eingerahmt.
    • Inschrift
    • -
    • Gießer
    • ?
    • Rückseite
    • -
    • Sonstiges
    • Die Zuweisung nach Cléry ist vorerst hypothetisch.
    • Maße
    • Durchmesser 28 mm
    • Gewicht
    • ?
    • Material
    • Blei-Zinn
Wenn Sie uns näheres zu diesem Pilgerzeichen mitteilen wollen, informieren Sie uns!
Pilgerzeichendatenbank - Staatliche Museen zu Berlin