Wallfahrtsort #1568
  • Literatur
    • zur Geschichte des Wallfahrtsortes
      • #3428HALLOF, Klaus und Luise: Studentenkritzeleien in der ehemaligen Wallfahrtskirche zu Ziegenhain bei Jena (= Jena soll leben. Beiträge zum historischen Studentenleben an der Universität Jena), Jena 1991, S. 19–56.
      • #3429KOCH, Herbert: Ein eigenartiges "Stammbuch" in Ziegenhain bei Jena (= Mitteldeutsche Familienkunde 3), 1975, S. 488–491.
      • #3227MÜHLMANN, Ottogerd: Die Wallfahrtskirche zu Ziegenhain bei Jena (= Thüringer Kirchliche Studien IV), Berlin 1981, S. 181–194.
      • #3380WIESSNER, Heinz: Das Bistum Naumburg (= Germania Sacra I, 1), Berlin 1997, dort: S. 389.
    • 1/2zu Pilgerzeichen aus diesem Ort
      • #3022BERGNER, Heinrich: Zur Glockenkunde Thüringens, Jena 1896, dort: S. 54f.
      • #2890BERGNER, Heinrich (Bearbeiter): Der Kreis Querfurt (= Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler der Provinz Sachsen und angrenzender Gebiete 27), Halle 1909.
      • #3386BUCHWALD, Georg: Zur mittelalterlichen Frömmigkeit am Kursächsischen Hofe kurz vor der Reformation (= Archiv für Reformationsgeschichte 27), 1930, S. 62–110, dort: S. 66.
      • #2752GURLITT, Cornelius (Bearbeiter): Die Amthauptmannschaft Grimma, Teil 1 (= Beschreibende Darstellung der älteren Bau- und Kunstdenkmäler des Königreichs Sachsen 19), Dresden 1898.
      • #2726LIEBESKIND, Paul: Pilger- und Wallfahrtszeichen auf Glocken, Teil 1 (= Die Denkmalpflege Jg. 6), 1904, S. 53–55.
Wallfahrtsort: Ziegenhain
Gemeinde Jena, Stadtkreis Jena, Thüringen, Deutschland

Marienkirche

Wenn Sie uns näheres zu diesem Wallfahrtsort mitteilen wollen, informieren Sie uns!
Pilgerzeichendatenbank - Staatliche Museen zu Berlin